Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


de:1-presentation:parametrage



Einstellungen

DEFINITION

Jeder Zeitplan muss vor der Verwendung konfiguriert werden.

Diese Einstellungen beziehen sich auf die jeweilige Planung in einer Installation von VISUAL PLANNING. So können Sie in einer einzigen Installation eine Reihe unterschiedlicher Planungen mit eigenen Einstellungen realisieren.

Die Konfiguration beinhaltet alle Funktionen, die die Anpassung eines Zeitplans an die Bedürfnisse der Benutzer definieren. In der Konfiguraton werden die wichtigsten Objekte festgelegt, auf die sich die Planung bezieht, vor allem die Dimensionen , welche die Ressourcen enthalten. Diese können sein:

  • Personen (z.B. Mitarbeiter)
  • Kunden,
  • Maschinen,
  • Aufgaben,
  • Projekte,
  • Baustellen,
  • etc.

Diese Dimensionen, sowie die Rubriken, die deren Struktur verfeinern, sind grundlegende und dauerhafte Elemente in der Konfiguration einer Planung.

Weitere, weniger grundlegende Elemente, können bereits bei der Konzeption der Planung festgelegt oder später hinzugefügt werden:

Die Filter, Ansichten und Desktops vervollständigen die Einstellungen, um die nötige einfache Handhabung für die tägliche Verwendung des Programms zu erhalten.

Diese letzten Funktionen sind sehr wichtig, da sie eine nicht unerhebliche Zeitersparnis in der Planung mit sich bringen.

Die Konfigurationsfunktionen sind unter dem Menüpunkt Einstellungen zusammengefasst.

VORSICHTSMASSNAHMEN

Die einfache Handhabung der Verwendung von VISUAL PLANNING findet sich auch in der Verwaltung der Daten der Planung wieder (Vorgänge und Ressourcen hauptsächlich).

Diese Daten werden über die Einstellungen festgelegt und strukturieren die Architektur von VISUAL PLANNING zum Beispiel als:

  • CRM Verwaltung,
  • Baustellenverwaltung,
  • Projektmanagement,
  • Kundendienstmanagement,
  • Fuhrhparkverwaltung,
  • Personalmanagement,
  • Produktionsplanung,
  • etc.

Bei der Einrichtung von VISUAL PLANNING ist der Schritt der Einstellungen also wesentlich für das Programm.

Die mit den Einstellungen verbundenen Objekte müssen mit Vorsicht behandelt werden. Ihre Wichtigkeit ist nicht zu unterschätzen.

Gelbe Banner wie das Folgende kennzeichnen in der Dokumentation die Objekte, die nur mit ausreichenden Kenntnissen verändert werden sollten:

Die Modifizierung dieser Objekte impliziert eine Änderung des Architekturmodells der Planung.

Diese umfangreiche Änderung der Einstellungen sollte nicht ohne sorgfältige Überlegung ausgeführt werden.
(vgl. zu ergreifende Vorsichtsmaßnahmen im Fall der Modifizierung der Einstellungen)

Wichtige Funktionen

Von diesem Rat nicht betroffene Funktionen

Über den Nutzungszeitraums einer Planung sind keine regelmäßigen Änderungen der Einstellungen nötig.

Alle im Programm VISUAL PLANNING anpassbaren Daten sind von dieser Warnung nicht betroffen:

Diese Objekte werden vom Planer ständig aktuell gehalten.

Während einer ganzen Benutzersitzung eines Planers können alle Änderungen stets über die Funktion Rückgängig zurückgenommen werden. Diese Rücknahmen betreffen einzig die Änderungen an den Daten, nicht die Veränderung der Einstellungen.

HILFESTELLUNGEN

Die Veränderung der Einstellungen ist die empfindlichste Aktivität mit den weitgehendsten Konsequenzen für die Verwendung der Planung und beeinflussen daher die Einfachheit und Rentabilität des Ergebnisses.

Um VISUAL PLANNING maximal nutzen zu können, erfordert die Verwaltung der Einstellungen gute Kenntnisse der Funktionen.

Eine Hilfestellung kann nützlich oder sogar unabdingbar sein, um die für Ihre Anforderungen perfekten Einstellungen zu erreichen.

Um mehr über die Hilfestellungen zu erfahren, die wir Ihnen geben können. Kontaktieren Sie uns

de/1-presentation/parametrage.txt · Zuletzt geändert: 2019/04/24 19:05 von fstuelten