Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


de:2-installation_et_architecture:update_major



Upgrades

EINFÜHRUNG

Dies Dokument erläutert die Vorgehensweise bei Upgrades (größeren Aktualisierungen) für VISUAL PLANNING ENTERPRISE und VISUAL PLANNING ESSENTIAL

Die Vorgehensweise unterscheidet sich je nach installierter vorhergehender Version: 4.X oder 5.X

Diese Vorgehensweise betrifft lediglich Upgrades. Dies Dokument betrifft daher nicht die Updates oder Builds (vgl. Updates).

Dies Dokument betrifft daher nicht die Upgrades der Version ONE.

VORAUSSETZUNGEN

Es bestehen folgende unabdingbare Voraussetzungen:

  • Sie müssen eine gültige Seriennummer von VISUAL PLANNING 5.3 besitzen
  • Ihre Infrastruktur muss mit VISUAL PLANNING 5.3 kompatibel sein (vgl. Technische Voraussetzungen)

MIGRATION von 5.X zu 5.3

Wenn Sie über einen Testserver verfügen, wird dringend geraden einen Migrationstest in einer Testumgebung durchzuführen, bevor Sie das Produktionssystem aktualisieren.

Die Testumgebung darf „keinesfalls“ denselben Datenbankserver verwenden wie das Produktivsystem.

Gehen Sie vor wie folgt:

  • Besorgen Sie sich Ihre Seriennummer von VISUAL PLANNING 5.3
  • Beenden Sie den Dienst vpserver
  • Installieren Sie ganz normal die Version 5.3 von VISUAL PLANNING ENTERPRISE:
    • Wenn die Frage Ist diese Installation eine Aktualisierung einer bereits auf dem Server installierten älteren Version von VP ENTERPRISE? erscheint,
    • Antworten Sie mit Ja.

vgl. Installation von VISUAL PLANNING ENTERPRISE

  • Deinstallieren Sie die vorherige Version und übermitteln Sie den Deinstallationscode an unseren technischen Support: sav@stilog.com

vgl. Deinstallation von VISUAL PLANNING ENTERPRISE

MIGRATION von 4.X zu 5.3

Beachten Sie, dass einige funktionale Unterschiede zwischen den 4.X Versionen und den 5.X Versionen bestehen.

So müssen Sie u.a. alle Benutzerberechtigungen für die Planungen neu setzen.

Die folgende Seite listet die Unterschiede auf: Funktionelle Unterschiede zwischen 4.4 und 5.X

Gehen Sie vor wie folgt:

  • Überprüfen Sie, dass das Build der Version 4.X mindestens auf „11mmdd“ oder höher (z.B. Build 151125) steht.
  • Führen Sie eine Sicherung der Planer im Format VPS für alle verwendeten Planungen aus. Es ist nicht nötig, die Benutzerverwaltung zu sichern (vgl. Eine VPS 4.4 Sicherung erstellen)
  • Deinstallieren Sie die vorherige Version und übermitteln Sie den Deinstallationscode an unseren technischen Support: sav@stilog.com
de/2-installation_et_architecture/update_major.txt · Zuletzt geändert: 2017/06/27 13:37 von fstuelten