Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


de:3-definition_de_la_structure:hierarchie_d_evenements



Vorgangshierarchie

DEFINITION

Eine Vorgangshierarchie ist eine mögliche Konfiguration von Ressourcen für die Konstitution eines Vorgangs.

Es gibt zwei Arten von Hierarchien, die untereinander kombiniert werden können:

  • Horizontale Hierarchie: Es handelt sich um eine Ansammlung mehrerer Dimensionen auf derselben hierarchischen Ebene.
  • Vertikale Hierarchie: Hier sind die Dimensionen untereinander hierarchisiert. Es gibt also Vater-Vorgänge und Kind-Vorgänge:
    • Ein Kind-Vorgang besitzt alle Ressourcen des Vater-Vorgangs;
    • Die Daten des Kind-Vorgangs sind in denen des Vater-Vorgangs enthalten.

EINSTELLUNGEN

Fehlen der Hierarchie

In der Voreinstellung gibt es eine Hierarchie, diese ist aber nicht sichtbar in den Globalen Einstellungen.

Diese Abwesenheit einer zusätzlichen Hierarchie zeigt sich durch das Fehlen des Symbols vp5_symbole_.jpg :

Diese versteckte Hierarchie ist die einfachste, die möglich ist Sie ist horizontal und enthält alle Dimensionen auf einer einzigen hierarchischen Ebene. Keine Dimension ist obligatorisch.

Das bedeutet, dass es in dieser Konfiguration keinen Kind-Vorgang geben kann.

Erstellen

Das Erstellen einer Hierarchie erfolgt:

  • Im Fenster Globale Einstellungen > Rechtsklick auf Vorgangshierarchie > Vorgangshierarchie erstellen
  • Im Menü Einstellungen > Block Konfiguration > Vorgangshierarchie > Rechtsklick auf die Schaltfläche .

Der untere Teil der Globalen Einstellungen wird nun angezeigt:

Folgende Angaben sind erforderlich:

  • ein Name,
  • gegebenenfalls eine Beschreibung,
  • die Definition, ob die Hierarchie aktiv ist oder nicht,
  • schließlich die Festlegung der Konfiguration dieser Hierarchie mit einem Klick auf die Schaltfläche, die angezeigt wird.

Das folgenden Fenster wird angezeigt:

* Um in diesem Fenster eine Dimension hinzuzufügen, klicken Sie auf die Schaltfläche .

Konfiguration

Legen Sie folgenden Einstellungen für jede hinzugefügte Dimension fest:

  • die Eigenschaft obligatorisch oder nicht;
  • den Ressourcen-Filter der Dimension, die der Hierarchie unterworfen ist;
  • Ihre hierarchische Ebene: die Ebene 1 entspricht der Dimension „Vater“, Ebene 2 der Dimension „Kind“ etc.

Im Falle mehrerer Ebenen, das Verhalten der „Kinder“ in Daten:

  • Identisch: die Daten der Kinder sind dieselben wie die des Vaters;
  • Fortlaufend: die Summe der Dauer der Kind-Vorgänge ist gleich der Dauer des Vater-Vorgangs;
  • Frei beschränkt: die Kind-Vorgänge können frei im Zeitraum des Vater-Vorgangs platziert werden, dürfen aber nicht außerhalb dieses Zeitraums reichen;
  • Frei nicht beschränkt: die Kind-Vorgänge können frei platziert werden. Wenn deren Position außerhalb des vom Vater-Vorgang definierten Zeitraums ist, verlängert sich dieser dementsprechend;
  • oder Identisch und Neuverteilung der Auslastung: die Kind-Vorgänge reduzieren die Dauer des Vater-Vorgangs und diese Dauer wird identisch für den Vater-Vorgang und alle Kind-Vorgänge. In dieser Hierarchie muss der Vater-Vorgang eine definierte Auslastung in Tagen oder Stunden haben.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Übernehmen, um die Einstellungen zu speichern.

Reihenfolge der Eingabe der obligatorischen Dimensionen

Die Reihenfolge der Eingabe der obligatorischen Dimensionen ist von links nach rechts. Um diese Reihenfolge zu ändern, verschieben Sie einfach die entsprechenden Dimensionen in die Reihenfolge ihrer Priorität.

Zuweisung von Ressourcen bei der Erstellung eines Vorgangs

Wenn beim Erstellen eines Vorgangs die Eingabe einer Dimension obligatorisch ist, können Sie die Ressourcen folgendermaßen wählen:

Automatische Auswahl einer einzigen Ressource

Wenn eine obligatorische Dimension nur eine einzige Ressource enthält, können Sie diese direkt dem Vorgang zuweisen, indem Sie einen Benutzerdefinierten eingeben, der kein Kriterium enthält.

Inkompatibilität von Hierarchien

Zum Zeitpunkt der Bestätigung einer Hierarchie kann folgende Meldung erscheinen:

Diese Meldung bedeutet, dass die neue Hierarchie mit mindestens einer bestehenden Hierarchie inkompatibel ist.

Eine Inkompatibilität zwischen Hierarchien wird durch die Zuweisungen (Dimension - Name des Filters) auf der ersten Ebene der Hierarchie bestimmt.

Wenn eine andere Hierarchie dieselbe Definition auf Ebene 1 besitzt, ist sie inkompatibel.

Beispiel:

Hierarchie 1 und Hierarchie 2 sind wie folgt definiert:

Hierarchie 1
Dimension 1 Dimension 2 Dimension 3
Ebene 1
Ebene 2
Obligatorisch
Filter Alle Alle N/A
Hierarchie 2
Dimension 1 Dimension 2 Dimension 3
Ebene 1
Ebene 2
Obligatorisch
Filter Alle N/A Alle

Diese beiden Hierarchien sind inkompatibel, denn es ist möglich, in beiden Fällen denselben Typ von Vorgang zu erstellen, in diesem Fall einen Vorgang mit nur einer Ressource, die aus der Dimension 1 stammt.

Um diese Hierarchien kompatibel zu machen, müssen sie wie folgt definiert werden:

Hierarchie 1
Dimension 1 Dimension 2 Dimension 3
Ebene 1
Ebene 2
Obligatorisch
Filter Alle Alle N/A
Hierarchie 2
Dimension 1 Dimension 2 Dimension 3
Ebene 1
Ebene 2
Obligatorisch
Filter Alle N/A Alle

Anpassen

Die Modifizierung einer oder mehrerer Hierarchien impliziert eine Änderung des Architekturmodells des Planers.

Diese umfangreiche Änderung der Einstellungen sollte nicht ohne sorgfältige Überlegung ausgeführt werden.

(vgl. zu ergreifende Vorsichtsmaßnahmen im Fall der Modifizierung der Einstellungen)

Um eine Hierarchie anzupassen, gehen Sie einfach wieder in die Globalen Einstellungen und ändern die Konfiguration der Hierarchie. (vgl. Erstellen)

Die Änderung einer Hierarchie wirken sich nur auf Vorgänge aus, die danach erstellt oder angepasst werden.

Die bereits vor dieser Anpassung bestehenden Vorgänge bleiben unverändert.

Löschen

Löschen einer Dimension in einer Hierarchie

Um eine Dimension in einer Hierarchie zu löschen, müssen Sie nur die entsprechende Ebene in der Konfiguration der Hierarchie abwählen. Beim Klick auf die Schaltfläche Bestätigen verschwindet die Dimension aus der Konfiguration.

Löschen einer Hierarchie

Das Löschen einer oder mehrerer Hierarchien impliziert eine Änderung des Architekturmodells des Planers.

Diese umfangreiche Änderung der Einstellungen sollte nicht ohne sorgfältige Überlegung ausgeführt werden.

(vgl. zu ergreifende Vorsichtsmaßnahmen im Fall der Modifizierung der Einstellungen)

Löschen Sie eine Hierarchie einfach mit einem Rechtsklick auf eine Vorgangshierarchie > Löschen

Das Löschen einer Hierarchie hat kein Löschen der Vorgänge dieses Typs zur Folge.

Die bereits vor der Löschung bestehenden Vorgänge bleiben unverändert.

VERWENDUNG

Die Verwendung von Hierarchien im Planer ist quasi transparent.

Es handelt sich um eine Überprüfung, die immer ausgeführt wird bei der Erstellung, Änderung, Wiederholung oder dem Import von Vorgängen.

Ein neu erstellter Vorgang muss mit mindestens einer bestehenden Hierarchie kompatibel sein, sonst wird es nicht erstellt.

Da manche Dimensionen obligatorisch sein können, kann es notwendig sein, die fehlende Ressource aus einer Liste auszuwählen.

Ein Fenster wird dann geöffnet, um die dem Vorgang zuzuweisende Ressource auszuwählen. Sie können auch bestehende Filter verwenden, um nur die in diesem Zeitraum verfügbaren Ressourcen anzuzeigen.

Erstellen eines Vorgangs

Beim Erstellen eines Vorgangs wird die Hierarchie automatisch nach dem Typ der verwendeten Ressource ausgewählt. Wenn beim Erstellen eines Vorgangs keine Hierarchie automatisch ausgewählt werden kann, öffnet sich ein Fenster zur Auswahl der beim Erstellen eines Vorgangs verfügbaren Hierarchien:

Wenn die gewünschte Hierarchie ausgewählt ist, wird der Vorgang erstellt.

Beim Erstellen eines Vorgangs der Ebene 2 oder höher (also dem Erstellen eines Kind-Vorgangs), wird nach dem Erstellen des Vorgangs der Ebene 1 (der Vater-Vorgang), das Kind dem Vater zugewiesen (Dimensionen der Ebene 2) und so weiter. Es handelt sich also um ein „Hinzufügen von Ressourcen“ zum Element der Ebene 1 (Vater).

Warnmeldungen

  • Kein Vorgang erstellt oder geändert: diese Meldung wird beim Erstellen/Anpassen oder Annullieren eines Vorgangs durch den Versuch, einen Vorgang zu erstellen/anzupassen, wie es die Definition der Hierarchie verbietet.

  • Keine Hierarchie erlaubt das Erstellen der Vorgänge: zeigt an, dass keine Hierarchie das Erstellen eines Vorgangs entsprechend der gewählten Ressource(n) erlaubt. Überprüfen Sie die Einstellungen der Hierarchien.

de/3-definition_de_la_structure/hierarchie_d_evenements.txt · Zuletzt geändert: 2017/07/12 14:12 von fstuelten