Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


de:4-manipulation_des_donnees:evenement_manipulation



Anpassung eines Vorgangs

Diese Seite listet die möglichen Anpassungen auf, die an einem bestehenden Vorgang vorgenommen werden können.

Die vorherige Kenntnisnahme folgender Informationen könnte notwendig sein:

ANZEIGEN VON VORGÄNGEN

Die Vorgänge werden angezeigt in einer Planungsansicht, in einer Agenda-Ansicht oder einer Vorgangsansicht.

Beispiel:

Anzeige eines Vorgangs in der Planungsansicht.

Sie können einige ihrer Merkmale erkennen, dank der Dauerleisten, insbesondere ihrer Quickinfo, in einer Planungsansicht oder einer Agenda-Ansicht.

Sie können auch dieselben Vorgänge gleichzeitig in mehreren Ansichten betrachten.

Um diese Anzeige in Multi-Ansichten zu vereinfachen, könne Sie Merkmale über mehrere Ansichten synchronisieren. (vgl. Synchronisierung von Ansichten)

ZUWEISUNG VON RESSOURCEN

Die Anpassung der Ressourcen eines Vorgangs zieht die Anwendung von Erstellungsregeln nach sich sowie die Überprüfung, dass eine Vorgangshierarchie übereinstimmt.

Sie haben folgende Möglichkeiten, um einem Vorgang eine weitere Ressource zuzuweisen:

  • Doppelklick auf den Vorgang > Auswahl der Ressource
  • Rechtsklick auf den Vorgang > Anpassen
  • Rechtsklick auf den Vorgang > Zuweisen
  • Strg + Drag&Drop einer Ressource auf einen Vorgang

Entsprechend der bestehenden Hierarchien kann die Zuweisung einer Ressource zu einem Vorgang:

  • entweder die Ressource verändern/hinzufügen zur Liste der bereits dem Vorgang zugeordneten Ressourcen. (Maximal eine Ressource pro Dimension)
  • oder einen Kind-Vorgang erstellen, der alle Ressourcen des Vaters sowie diese zusätzliche Ressource besitzt.

vgl. Zuweisung

ANPASSEN DER EIGENSCHAFTEN EINES VORGANGS

Die Anpassung der Ressourcen eines Vorgangs zieht die Anwendung von Erstellungsregeln nach sich sowie die Überprüfung, dass eine Vorgangshierarchie übereinstimmt.

Die Eigenschaften eines Vorgangs können Sie über einen Rechtsklick auf einen Vorgang > Anpassen anpassen.

vgl. Eigenschaften eines Vorgangs

LÖSCHEN EINES VORGANGS

Sie haben folgende Möglichkeiten, um einen Vorgang zu löschen:

  • Rechtsklick auf den Vorgang > Löschen
  • Auswahl des Vorgangs + Taste Entf der Tastatur

Die folgenden Meldung wird angezeigt:

Klicken Sie auf:

  • Ja zur Bestätigung des Löschens des Vorgangs,
  • Nein zum Abbrechen des Löschvorgangs.

Um eine Auswahl von Vorgängen zu löschen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

  • Rechtsklick auf die Auswahl von Vorgängen > Löschen
  • Auswahl der Vorgänge + Taste Entf der Tastatur

Klicken Sie auf:

  • Ja zur Bestätigung des Löschens des Vorgangs,
  • Ja,zu allen zur Bestätigung des Löschens der ganzen Auswahl,
  • Nein, um den Vorgang nicht zu löschen,
  • Abbruch um den gesamten Löschvorgang abzubrechen.

Durch den Löschvorgang wird der Vorgang oder die Auswahl vollständig aus der Planung entfernt.

Dieser Vorgang kann über die Schaltfläche Rückgängig oder über die Tastenkombination *Strg + Z rückgängig gemacht werden.

vgl. Rückgängig

LÖSCHEN VON VORGÄNGEN EINER DIMENSION

Sie können mehrere Vorgänge einer Dimension bis zu einem bestimmten Datum löschen.

vgl. Löschen von Vorgängen einer Dimension

AUSWAHL VON VORGÄNGEN

Die Auswahl eines oder mehrerer Vorgänge nehmen Sie einfach in einer dieser Ansichten vor.

vgl. Auswahl

KOMPAKTIERUNG VON VORGÄNGEN

Die Kompaktierung ermöglicht es, eine Auswahl von Vorgängen hintereinander zu platzieren, ohne freie Zeit dazwischen oder mit einer festen Zeit dazwischen.

vgl. Kompaktierung von Vorgängen

VERSCHIEBEN EINES VORGANGS

Vorgänge können einfach mit der Maus verschoben werden.

vgl. Verschieben

DUPLIZIERUNG EINES VORGANGS

Sie können einen Vorgang oder eine Auswahl von Vorgängen leicht duplizieren.

vgl. Duplizieren von Vorgängen

WIEDERHOLEN EINES VORGANGS

TEILEN EINES VORGANGS

Sie können einen Vorgang in zwei einzelne Vorgänge mit denselben Eigenschaften teilen.

Dies ist auch für eine Auswahl von Vorgängen möglich.

Führen Sie einfach einen Rechtsklick auf die Auswahl an Vorgängen > Teilen aus

Die Teilung findet links vom Mauszeiger statt.

Wenn der zu teilende Vorgang einen Bewertungsposten mit festem Wert hat, erscheint das folgende Fenster:

Klicken Sie auf:

  • Ja„ oder „Ja zu allen“„ (wenn mehrere Vorgänge gleichzeitig ausgewählt sind), um den Wert des Bewertungspostens entsprechend der Dauer jedes aus der Teilung hervorgegangenen Vorgangs aufzuteilen;
  • Nein“ oder „Nein zu allen„ (wenn mehrere Vorgänge gleichzeitig ausgewählt sind), um den ursprünglichen Wert für jeden aus der Teilung hervorgegangenen Vorgang zu behalten.

SUCHE VON VORGÄNGEN

Darüber hinaus kann jeder Benutzer von VISUAL PLANNING einen oder mehrere Vorgänge suchen , in der Planungsansicht und der Ressourcen-Ansicht.

vgl. Suche

VORGANGSFILTER

Sie können benannte Vorgangsfilter erstellen oder Sie verwenden Auswahlfilter.

vgl. Filter

SORTIERUNG VON VORGÄNGEN

Sie können eine Sortierung von Vorgängen in der Vorgangsansicht vornehmen.

vgl. Sortierung

ÜBERLAPPUNG VON VORGÄNGEN

Zwei Vorgänge können auf der selben Ressource am selben Datum positioniert sein. Diese Übereinanderstellung nennt sich Überlappung.

vgl. Überlappen von Vorgängen

VERKNÜPFUNGEN ZWISCHEN VORGÄNGEN

Sie können Verknüpfungen zwischen Vorgängen erstellen.

vgl. Verknüpfung

IMPORT EINES VORGANGS

Sie können einen oder mehrere Vorgänge importieren.

vgl. Import von Vorgängen

EXPORT EINES VORGANGS

Sie können einen oder mehrere Vorgänge exportieren.

vgl. Export von Vorgängen

de/4-manipulation_des_donnees/evenement_manipulation.txt · Zuletzt geändert: 2017/07/27 13:14 von egasteier