Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


de:4-manipulation_des_donnees:evenement_proprietes



Eigenschaften eines Vorgangs

Diese Seite beschreibt die Eigenschaften von einem Vorgang.

Die Lektüre der folgenden Seiten kann notwendig sein:

EINFÜHRUNG

Die Eigenschaften eines Vorgangs erreichen Sie auf folgenden Wegen:

  • Rechtsklick auf einen Vorgang > Anpassen
  • oder Linksklick auf einen Vorgang > Strg+E.

Das Eigenschaftsfenster des Vorgangs wird geöffnet:

BLOCK TERMINE

  • Ein Vorgangstyp kann sein:
    • Täglich,
    • Halbtäglich,
    • Stündlich.
  • Ein Startdatum (im Format tt/mm/jjjj),
  • Ein Enddatum (im selben Format wie das Anfangsdatum/Uhrzeit),
  • Eine Dauer, also die Differenz zwischen Anfang und Ende des Vorgangs (vgl. Dauer)
  • Die Option Arbeit, welche die Festlegung ermöglicht, ob der Vorgang gearbeitet ist oder nicht.
Die maximale Dauer eines Vorgangs beträgt 20000 Tage.

BLOCK VERVOLLSTÄNDIGUNG

Ein Fortschrittsbalken bestimmt den Prozentsatz der Vervollständigung. Er geht von 0% bis 100%.

Die Option Automatisch ermöglicht die Automatisierung der Vervollständigung des Vorgangs.

Je nach automatischem oder manuellem Modus der Vervollständigung kann der Zustand des Vorgangs folgender sein:

Modus Zustand des Vorgangs Prozentsatz der Vervollständigung Anfangsdatum des Vorgangs
Automatisch Geplant gleich 0%
In Bearbeitung zwischen 0% (ausgeschlossen) und 100%
Realisiert gleich 100%
Manuell Geplant gleich 0% Höher als das aktuelle Datum (in der Zukunft)
In Bearbeitung gleich 0% Höher als das aktuelle Datum (in der Zukunft)
Dringend zwischen 0% (eingeschlossen) und 100% Niedriger als das aktuelle Datum (in der Vergangenheit)
Realisiert gleich 100%

vgl. Vervollständigung

BLOCK RESSOURCEN

Die Liste der Ressourcen ist sichtbar und veränderbar.
Die sichtbaren Ressourcen gehören zu den bestehenden Dimensionen in der Hierarchie der Vorgänge , die mit der Konfiguration des Vorgangs übereinstimmt.

Jede Ressource wird dargestellt durch:

  • ein Symbol,
  • eine Farbe,
  • einen Text, der mit den durch einen Trenner getrennten Identifikations-Rubriken übereinstimmt.

vgl. Ressource

BLOCK AUSLASTUNG

Jeder Vorgang besitzt eine Auslastung.

Diese Auslastung erfordert die Auswahl eines Auslastungstyps, der sein kann:

  • Automatisch,
  • In Tagen pro Tag,
  • In Stunden pro Tag,
  • In Stunden pro Stunde,
  • In Tagen,
  • In Stunden,
  • In Prozent.

Drei Werte werden von dem Vorgang angenommen:

  • Wert: Der Wert laut oben festgelegtem Typ,
  • In Stunden: Die Umrechnung der Auslastung in Stunden,
  • In Tagen: Die Umrechnung der Auslastung in Tage,

BLOCK FORMULAR

Diese Liste ermöglicht gegebenenfalls die Auswahl eines dem Vorgang zugeordneten Formulars.

Wurde ein Formular ausgewählt, so erscheint eine Registerkarte mit seinem Namen im Eigenschaftsfenster des Vorgangs.

Diese Registerkarte ermöglicht die Anzeige und Änderung der Werte der Rubriken des dem Vorgang zugeordneten Formulars.

Diese Registerkarte kann nicht angezeigt werden, wenn der Vorgang kein Formular enthält. (vgl. Formular weiter oben)

vgl. Formular

BLOCK BEWERTUNGEN

Diese Registerkarte ermöglicht es, die dem Vorgang zugeordneten Bewertungsposten anzuzeigen und zu verändern.

Sie können einen neuen Posten hinzufügen, Posten löschen oder einen bestehenden Posten anpassen.

Weitere nützliche Informationen finden Sie unter Bewertungsposten für ein gutes Verständnis des Folgenden.

Für jeden Bewertungsposten sind die folgenden Merkmale sichtbar:

Name

Der Name des Bewertungspostens wird in der linken Spalte angezeigt.

Zeiteinheit

Die Zeiteinheit bestimmt den Berechnungsmodus der Bewertungen.

Diese Einheit kann sein:

  • der Tag,
  • die Uhrzeit,
  • die Auslastung in Tagen,
  • die Auslastung in Stunden,
  • oder angelehnt an den Vorgangstyp.

Fester Wert

Der feste Wert des Bewertungspostens ist ein der Existenz des Vorgangs selbst zugeordneter Wert.

Wert per Einheit

Der variable Wert per Einheit ist ein Wert, der es ermöglicht, dass das Gesamtergebnis proportional zur Dauer oder zur Auslastung des Vorgangs ist. (vgl. Zeiteinheit weiter oben)

Koeffizient

Der Koeffizient ist der des Bewertungspostens.

Total (Basis)

Dieser Gesamtwert wird aus den obenstehenden Werten berechnet.

Total (Global)

Dieser Gesamtwert ist der globale Wert des Bewertungspostens. Es handelt sich um das Ergebnis der Multiplikation des Gesamtwerts (Basis) mit dem globalen Umrechnungskoeffizienten.

Total

Dieser letzte Gesamtwert ist schließlich die Summe aller Bewertungsposten des Vorgangs.

vgl. Bewertungsposten

BLOCK NOTIZ

Die Anmerkung des Vorgangs ermöglicht es, einen Kommentar in Form eines Textfelds mit mehreren Zeilen anzufügen.

BLOCK VERLAUF

Diese Eigenschaften können nicht geändert werden.

Der Verlauf des Vorgangs behält im Speicher:

  • Das Erstellungsdatum des Vorgangs,
  • Die Benutzerkennung (Login) des Benutzers, der den Vorgang erstellt hat,
  • Das Datum der letzten Änderung des Vorgangs,
  • Die Benutzerkennung (Login) des Benutzers, der die letzte Änderung ausgeführt hat,

Auch die Anzeige eines detaillierten Verlaufs ist möglich, wenn diese in den Einstellungen einer der Dimensionen aktiviert wurde, aus denen der Vorgang besteht. Um diesen Verlauf anzuzeigen, klicken Sie einfach auf den Standard-Verlauf des Vorgangs.

Zusätzlich zu den erwähnten Eigenschaften listet dieser Verlauf die ausgeführten Änderungen im Detail.

de/4-manipulation_des_donnees/evenement_proprietes.txt · Zuletzt geändert: 2017/07/27 13:05 von egasteier