Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


de:4-manipulation_des_donnees:notion_realisation



Vervollständigung

DEFINITION

Die Vervollständigung ermöglicht es, den Fortschritt eines Vorgangs zu bestimmen.

Die Vervollständigung kann sein:

  • Automatisch nach dem aktuellen Datum/Uhrzeit. In diesem Fall gehen Sie davon aus, dass die Vorgänge automatisch ihrem Ablauf zu den vorgegebenen Terminen folgen,
  • Manuell, also vom Benutzer festgelegt. In diesem Fall bestimmt die Aktion eines Benutzers den Fortschritt des Vorgangs.

So finden Sie, je nach Fall, unterschiedliche mögliche Zustände des Fortschritts oder des Status:

  • Geplant: Der Vorgang wird stattfinden. Es ist in der Zukunft angesiedelt,
  • Dringend: Der Vorgang ist verspätet. Dieser Status existiert nur bei einer manuellen Vervollständigung.
  • In Bearbeitung: Der Vorgang wurde begonnen, er folgt seinem normalen Fortlauf. Bei einer manuellen Vervollständigung kann er sogar einen Vorsprung haben,
  • Realisiert: Der Vorgang hat stattgefunden, er ist beendet.

EINSTELLUNGEN

Die Vervollständigung kann Einstellungen erfordern, diese werden festgelegt in den Erstellungsregeln.

VERWENDUNG

Anzeige

Die Vervollständigung eines Vorgangs wird in seiner Dauerleiste angezeigt, in der Planungsansicht oder in der Agenda-Ansicht.

Die Dauerleiste kann einen Fortschrittsbalken enthalten.

Sie können Farbe und Position dieses Fortschrittsbalkens auswählen (Oben, Mitte, Unten).

Zusätzlich kann die Farbe des Dringlichkeitsstatus (nur bei manueller Vervollständigung) als Farbe des Fortschrittsbalkens oder als Farbe der Umrandung des Vorgangs angezeigt werden.

Die Einstellungen dieser Anzeigen werden in den Anzeige-Einstellungen der Ansicht vorgenommen.

Direkte Anpassung in einer Ansicht

In einer Planungsansicht oder Agenda-Ansicht können Sie den Modus (manuell oder automatisch) sowie den Prozentsatz des Fortschritts anpassen, durch einen Rechtsklick auf einen Vorgang > Vervollständigung

Anpassen durch Bearbeitung der Vorgänge

Nach einem Rechtsklick auf einen Vorgang > Anpassen öffnet sich das Fenster zum Bearbeiten des Vorgangs.

Der Block Vervollständigung enthält drei Einstellungen:

  • Die Option Automatisch ermöglicht die Automatisierung der Vervollständigung des Vorgangs.
  • Ein Fortschrittsbalken bestimmt den Prozentsatz der Vervollständigung. Er geht von 0% bis 100%.
  • Der Zustand des Vorgangs wird nicht verändert und hängt von mehreren Faktoren ab (s.u.).

Automatische Vervollständigung

Bei einer automatischen Vervollständigung erfolgt die Anpassung der Vervollständigung ohne Eingreifen des Benutzers.

Modus Vervollständigung in Prozent Zustand des Vorgangs
Automatisch gleich 0% Geplant
zwischen 0% (ausgeschlossen) und 100% Laufend
gleich 100% Komplett

Sie können von einer automatischen auf die manuelle Vervollständigung umschalten, indem Sie die Option Automatische Vervollständigung auswählen.

Manuelle Vervollständigung

Bei der manuellen Vervollständigung erfolgt die Vervollständigung unter Eingriff des Benutzers.

Modus Vervollständigung in Prozent Anfangsdatum des Vorgangs Zustand des Vorgangs
Manuell gleich 0% höher als das aktuelle Datum (in der Zukunft) Geplant
gleich 0% höher als das aktuelle Datum (in der Zukunft) Laufend
zwischen 0% (eingeschlossen) und 100% niedriger als das aktuelle Datum (in der Vergangenheit) Dringend
gleich 100% Komplett

Sie können von einer manuellen auf die automatische Vervollständigung umschalten, indem Sie die Option Automatische Vervollständigung auswählen.

Verwendung in anderen Funktionen

Diese Vervollständigung kann in anderen Funktionen verwendet werden:

de/4-manipulation_des_donnees/notion_realisation.txt · Zuletzt geändert: 2017/06/28 11:15 von pvidal