Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


de:5-gestion_de_l_affichage:vue_evenements_parametres



Anzeigeeinstellungen einer Vorgangsansicht

Zugang

Es gibt zwei Möglichkeiten, die Anzeigeeinstellungen einer Vorgangsansicht zu konfigurieren:

  • Gehen Sie entweder in die Allgemeinen Einstellungen > und klicken Sie auf voreingestellte Ansichten > Ansicht auswählen > Anzeigeeinstellungen:

  • Oder Sie klicken auf die Schaltfläche vp5_boutton_paramaffichage.jpg , die sich oberhalb der Agenda-Ansicht befindet.

Folgenden Fenster wird in beiden Fällen angezeigt:

Registerkarte Liste der Vorgänge

Folgende Einstellungen werden bei der Anzeige der Vorgänge berücksichtigt:

Anzeigemodus

Eine Vorgangsansicht kann dargestellt werden im Modus:

  • Details
  • Tabelle
  • oder Kanban
Modus Details Modus Tabelle Modus Kanban

Zeitraum

Sie können die Vorgänge nach einem Zeitraum anzeigen:

  • Kontinuierlich
  • Tag
  • Woche
  • Monat
  • Jahr

Planer anzeigen

Diese Option ist nur im Tabellenmodus verfügbar.

Wenn diese Option gewählt ist, kann eine Planung neben den Vorgangslisten angezeigt werden:

Zwei neue Registerkarten erscheinen in den Anzeigeeinstellungen:

Nächsten verteilen

Diese Option ist nur im Kanban Modus verfügbar.

Sie können die Spalten nach einer Dimension verteilen, um eine Darstellung nach der Kanban Methode zu erhalten.

Nach derselben Dimension wie die der Vorgangsansicht verteilen

Wenn die Verteilung nach derselben Dimension erfolgt, ändert das Drag&Drop eines Vorgangs von einer Spalte in eine andere die Ressource des Vorgangs.

Beispiel: Wenn die Verteilungsdimension Vorgangsstatuten betrifft, wird der Status eines Vorgangs auf validiert geändert, wenn ein Drag&Drop des Vorgangs von der Spalte „Angefordert“ nach „Validiert“ erfolgt.

Verteilen nach einer anderen Dimension als der der Vorgangsansicht

Wenn die Verteilung nach einer anderen Dimension erfolgt als der, die zum Erstellen der Vorgangsansicht gedient hat, so erstellt das Drag&Drop eines Vorgangs von einer Spalte in eine andere einen neuen Vorgang mit der Ressource der Verteilungsdimension.

Beispiel: Wenn die Verteilungsdimension Vorgangsstatuten betrifft, wird der Vorgang mit dem Status „Validiert“ durch ein einfaches Drag&Drop des Vorgangs von der Spalte „Angefordert“ in die Spalte „Validiert“ erstellt. Der Vorgang mit dem Status Angefordert verschwindet aus der Vorgangsanzeige, er existiert ab er noch.

Ressourcen in Spalten

Diese Option ist nur im Kanban Modus verfügbar.

Wählen Sie hier die Ressourcen, die in Spalten aufgeteilt werden.

Anzahl der Zeilen

Diese Option ist nur im Kanban Modus verfügbar.

Wählen Sie die Anzahl der Zeilen, die zur Verteilung der oben gewählten Ressourcen verwendet wird.

Zeilennummern anzeigen

Diese Option ist nur im Tabellenmodus verfügbar.

Diese Option ermöglicht die Anzeige der Nummern der Vorgangszeilen.

Summen anzeigen

Diese Option ist nur im Tabellenmodus verfügbar.

Diese Option ermöglicht die Anzeige der wertmäßigen Summen bei den Rubriken vom Typ Numerisch, Prüfsumme und Berechnung.

Automatische Formatierung

Diese Option ist nur in den Modi Details und Kanban verfügbar.

Diese Option ermöglicht die Anzeige der Namen der Entitäten und der VISUAL PLANNING Attribute in der Vorgangsanzeige.

Kopfzeilen anzeigen

Diese Option ist nur in den Modi Details und Kanban verfügbar.

Diese Option ermöglicht die Anzeige der Namen der Entitäten und der VISUAL PLANNING Attribute.

Beispiel: Vorgang-Anfangstag: 24/11/2015 oder Anfangstag:24/11/2015

Kurznamen anzeigen

Diese Option ermöglicht die Anzeige der Dimensionen, denen die anzuzeigenden Rubriken angehören, oder die Namen der VISUAL PLANNING Entitäten.

Beispiel: Anfangstag: 24/11/2015 oder Name: MARTIN

Tags

Sie können eine oder mehrere anzuzeigende Rubriken für die Vorgänge auswählen, oder Attribute der Vorgänge.

Die Schaltfläche öffnet folgendes Fenster:

Wählen Sie nun im linken Fenster die anzuzeigenden Tags und verschieben Sie diese mit den Pfeilen nach rechts:

Sie können das Erscheinen der Tags auf der Dauerleiste mithilfe der Sortierungspfeile sortieren (vgl. Sortierung) :

Schriftart

Bei einem Rechtsklick öffnet sich das Fenster zur Festlegung der Schriftart:

Wählen Sie:

  • eine Schriftart,
  • einen Stil (fett, kursiv),
  • eine Schriftgröße.

Freier Html Text

Diese Option ist nur in den Modi Details und Kanban verfügbar, wenn die Automatische Formatierung ausgeschaltet ist.

Bei einem Rechtsklick öffnet sich ein HTML Editor.

Sie können ein eigenes Display für die Vorgänge der Ansicht erstellen:

  • Indem Sie einen Text mit einem speziellen Format eingeben oder ohne,
  • Durch das Einfügen von Bildern, Tabellen, Attributen von Vorgängen.

Dimensionen der Symbole

Sie können eine oder mehrere Dimension(en) als Träger der Symbole des Vorgangs auswählen.

Die Schaltfläche öffnet folgendes Fenster:

Wählen Sie nun im linken Fenster die Dimensionen, und verschieben Sie diese mit den Pfeilen nach rechts:

Sie können das Erscheinen der Symbole der Dimensionen mithilfe der Sortierungspfeile sortieren (vgl. Sortierung) :

Dimensionen der Farben

Sie können eine oder mehrere Dimensionen auswählen, deren Ressourcen die Farbe der Vorgänge bestimmen.

Die Schaltfläche öffnet folgendes Fenster:

Wählen Sie nun im linken Fenster die Dimensionen, und verschieben Sie diese mit den Pfeilen nach rechts:

Sie können die Reihenfolge der Farben mithilfe der Sortierungspfeile sortieren (vgl. Sortierung) :

Erlaubte Vorgangsfilter

Sie können einen oder mehrere Vorgangsfilter auswählen, die auf die Vorgangsansicht angewendet werden dürfen.

Die Schaltfläche öffnet folgendes Fenster:

Wählen Sie nun im linken Fenster die Filter und verschieben Sie diese mit den Pfeilen nach rechts:

Sie können die Reihenfolge der Filter mithilfe der Sortierungspfeile sortieren (vgl. Sortierung) :

Filter der erlaubten ‚Dimensionen‘

Sie können einen oder mehrere Ressourcen-Filter auswählen, die auf die Vorgangsansicht angewendet werden dürfen.

Die Schaltfläche öffnet folgendes Fenster:

Wählen Sie nun im linken Fenster die Filter und verschieben Sie diese mit den Pfeilen nach rechts:

Sie können die Reihenfolge der Filter mithilfe der Sortierungspfeile sortieren (vgl. Sortierung) :

Registerkarte Planer

Diese Registerkarte wird nur im Tabellenmodus angezeigt, wenn die Option Planer anzeigen gewählt wurde.

Diese Registerkarte befasst sich mit den Einstellungen für das Planer-Raster.

Tageskalender

Wählen Sie aus den bestehenden Tageskalendern denjenigen aus, der als Hintergrundfarbe des Planer-Rasters dienen soll.

Dieser Kalender muss nicht unbedingt der (oder einer der) Kalender der Ressourcen der Ansicht sein.

Stundenkalender

Wählen Sie aus den bestehenden Stundenkalendern denjenigen aus, der als Hintergrundfarbe des Planer-Rasters dienen soll.

Dieser Kalender muss nicht unbedingt der (oder einer der) Kalender der Ressourcen der Ansicht sein.

Spaltenbreite

Geben Sie die Anzahl der Pixel an, die der Breite jeder Spalte des Planer-Rasters entsprechen soll.

Schriftart

Bei einem Rechtsklick öffnet sich das Fenster zur Festlegung der Schriftart:

Wählen Sie:

  • eine Schriftart,
  • einen Stil (fett, kursiv),
  • eine Schriftgröße.

Zum aktuellen Datum

Diese Option ermöglicht es, bei jedem Start der favorisierten Anzeige, der diese Ansicht verwendet, die Position des Planers auf das Tagesdatum zu setzen.

Skala

Geben Sie die Zeitskala der Ansicht an.

Scrollen

Wählen Sie die Scrollmethode für die Ansicht bei Verwendung der Scroll-Pfeile.

Folgende Einstellungen sind möglich:

  • Kontinuierlich: der Planer verhält sich wie eine durchgehendes, kontinuierliches Banner,
  • Tag: der Planer wird Tag für Tag angezeigt. Die Ansicht zeigt immer einen ganzen Tag,
  • Woche: genau wie Tag. Die Ansicht zeigt immer eine ganze Woche,
  • Monat: genau wie Tag. Die Ansicht zeigt immer einen ganzen Monat,
  • Jahr: genau wie Tag. Die Ansicht zeigt ein ganzes Jahr.

Stundenkalender anzeigen

Diese Option ermöglicht die Anzeige der Stundenkalender der Ressourcen, wenn sie existieren.

Arbeitsfreie Tage

Diese Option ermöglicht die Anzeige der Tage, deren Zeitraum-Typ definiert ist als nicht gearbeitet.

Nachtstunden

Diese Option ermöglicht die Anzeige der Nachtstunden.

Diese Nachtstunden werden durch die Startzeit und die Endzeit bestimmt (s.u.).

Vertikales Raster

Diese Option ermöglicht die Anzeige des vertikalen Rasters auf dem Planer.

Wochen anzeigen

Diese Option ermöglicht die Anzeige der Wochennummern neben dem Datum des Planers.

Diese Option ist nur nützlich für eine Zeitskala über einen:

  • Tag,
  • 1/2 Tag,
  • 1/3 Tag,
  • oder 1/4 Tag.

Startzeit

Alle Tage können über eine Startzeit und eine Endzeit begrenzt werden.

Diese Zeiten sind für alle Tage der Ansicht identisch, unabhängig von der Zeitskala.

Geben Sie die Zeit für den Beginn der Tage an.

Diese Startzeit ist nur sinnvoll, wenn die Option Nachtstunden deaktiviert ist.

Diese Startzeit steht nicht in Verbindung mit den Stundenkalendern.

Endzeit

Alle Tage können über eine Startzeit und eine Endzeit begrenzt werden.

Diese Zeiten sind für alle Tage der Ansicht identisch, unabhängig von der Zeitskala.

Geben Sie die Zeit für das Ende der Tage an.

Diese Endzeit ist nur sinnvoll, wenn die Option Nachtstunden deaktiviert ist.

Diese Endzeit steht nicht in Verbindung mit den Stundenkalendern.

Zeitraum

Geben Sie hier den zugeordneten Zeitraum an, der es ermöglicht, die Anzeige des Planers zu begrenzen.

Bei der Auswahl eines Zeitraums vom Typ Benutzerdefiniert können Sie einen Zeitraum erstellen, der exklusiv an diese Planeranzeige gebunden ist. (vgl. Benutzerdefiniert)

Weiter Informationen zu Zeiträumen: vgl. Zeitraum

Hintergrundfarbe

Wählen Sie hier die Hintergrundfarbe der Ansicht.

In dieser Farbe werden die Tage und Stunden dargestellt, deren Zeitraum-Typ keine Farbe hat.

Die Hervorhebung ist die Hintergrundfarbe der Ressourcen, wenn keine angegeben ist.

Verknüpfungen anzeigen

Diese Option ermöglicht die Anzeige der Verknüpfungen zwischen Vorgängen in der Ansicht.

Ein Großteil dieser Einstellungen sind auch über das Menü Anzeige erreichbar, oder über einen Rechtsklick auf die Kopfzeile des Planers.

Registerkarte Vorgang

Diese Registerkarte wird nur im Tabellenmodus angezeigt, wenn die Option Planer anzeigen gewählt wurde.

Folgende Einstellungen werden bei der Anzeige der Dauerleisten berücksichtigt:

Feste Höhe

Bei Auswahl dieser Option werden alle Vorgänge des Planers in derselben Höhe angezeigt.

Schriftart

Bei einem Rechtsklick öffnet sich das Fenster zur Festlegung der Schriftart:

Wählen Sie:

  • eine Schriftart,
  • einen Stil (fett, kursiv),
  • eine Schriftgröße.

Tags der Dauerleisten

Um die anzuzeigenden Daten festzulegen, Klicken Sie auf […] des Tagfelds der Dauerleisten. Im sich öffnenden Fenster werden dann alle Daten aus VISUAL PLANNING angezeigt.

Mithilfe der Auswahlliste können Sie die vorhandenen Entitäten nach Typ filtern.

Um einen Tag hinzuzufügen, wählen Sie den Tag auf der linken Seite aus und verschieben ihn mithilfe der Pfeile auf die rechte Seite.

Sie können das Erscheinen der Daten auf der Dauerleiste mithilfe der Sortierungspfeile sortieren (vgl. Sortierung)

Auf einer Zeile

Diese Option ermöglicht die Anzeige der Tags auf derselben Zeile.

Trennzeichen

Wenn die Anzeige der Tags auf einer Zeile eingestellt ist, sollten Sie ein oder mehrere Zeichen als Trennzeichen zwischen den Tags definieren.

Titel anzeigen

Wenn diese Option gewählt ist, können Sie die Namen der sichtbaren Tags auf der Dauerleiste anzeigen lassen.

Ausrichtung

Sie können die Position der Tags in Bezug zur Dauerleiste auswählen.

Es bestehen folgende Möglichkeiten:

  • Links,
  • Rechts,
  • Zentriert,
  • Extern. Im letzteren Fall werden die Tags rechts außerhalb der Dauerleiste angezeigt.

Dimension für die Farbe der Umrandung

vp5_pg_vueplanning_fenetre_edition_couleur_de_bord.jpg

Wählen Sie die Dimension , aus deren Ressourcen-Farbe als Umrandungsfarbe der Dauerleisten dienen soll.

Die Schaltfläche ermöglicht das Anpassen der gewählten Dimension und ihrer voreingestellten Farbe .

Umrandungsdicke

Sie können die Dicke dieser farbigen Umrandung anpassen, indem Sie den Zahlenwert dieser Dicke ändern.

Dimension der Hintergrundfarbe

vp5_pg_vueplanning_fenetre_edition_couleur_de_fond.jpg

Die Hintergrundfarbe der Dauerleiste kann sein:

  • keine,
  • einfarbig, wenn eine einzige Dimension die Farbe trägt
  • mehrfarbig, wenn mehrere Dimensionen als Farbträger ausgewählt wurden.

Die Schaltfläche öffnet folgendes Fenster:

Verschieben Sie diese von links nach rechts mithilfe der Pfeile:

Sie können die Reihenfolge der Farben mithilfe der Sortierungspfeile sortieren (vgl. Sortierung) :

Fortschrittsbalken anzeigen

vp5_pg_vueplanning_fenetre_edition_affichage_barre_etat_avancement.jpg

Wählen Sie diese Option, um den Fortschritt auf der Dauerleiste anzuzeigen.

Fortschrittsfarbe

Sie können die Farbe des Fortschrittsbalkens durch einen Linksklick auf die Farbe anpassen.

Die Farbpalette wird nun geöffnet.

Position des Balkens

Diese Auswahlliste ermöglicht die Auswahl der Position für den Fortschrittsbalken auf der Dauerleiste.

Diese Position kann sein:

  • Oben,
  • Zentriert,
  • Unten.

Farbe Dringend

vp5_pg_vueplanning_fenetre_edition_couleur_barre_etat_avancement_urgent.jpg

Die Farbe Dringend repräsentiert den Zustand der Dringlichkeit des Vorgangs.

Sie ist sichtbar:

  • als Farbe der Dauerleiste,
  • oder als Umrandungsfarbe.

Sie ist nur bei manueller Realisierung nützlich. Im Modus automatische Realisierung kann ein Vorgang nicht den Status dringend haben.

Sie können die Farbe Dringend mit einem Linksklick auf die Farbe auswählen.

Die Farbpalette wird nun geöffnet.

Immer sichtbar

Wenn diese Option ausgewählt wurde, sind die Symbole immer sichtbar, auch wenn die Dauerleiste schmaler als das Symbol ist.

Ausrichtung des Symbols

Sie können ein oder mehrere Symbole auf der Dauerleiste anzeigen.

Diese Symbole können:

  • links
  • oder rechts auf der Dauerleiste angeordnet werden.
Beispiel: Anordnung rechts

Dimensionen der Symbole

Sie können eine oder mehrere Dimension(en) als Träger der Symbole des Vorgangs auswählen.

Die Schaltfläche öffnet folgendes Fenster:

Verschieben Sie diese von links nach rechts mithilfe der Pfeile:

Sie können die Reihenfolge der Farben mithilfe der Sortierungspfeile sortieren (vgl. Sortierung) :

Tooltips wie Vorgangsbalken

Es ist möglich, in den Vorgangsbalken nicht dieselben Daten anzuzeigen, wie in den Quickinfos.

Wenn Sie diese Option abwählen, können die Informationen in der Quickinfo von denen der Vorgangsbalken abweichen.

Tags der Quickinfos

Wenn die vorhergehende Option abgewählt ist, können Sie also die Tags der Quickinfos anpassen.

Die Schaltfläche öffnet folgendes Fenster:

Wählen Sie nun im linken Fenster die in den Quickinfos anzuzeigenden Tags und verschieben Sie diese mit den Pfeilen nach rechts:

Sie können das Erscheinen der Tags in der Quickinfo mithilfe der Sortierungspfeile sortieren (vgl. Sortierung)

Erlaubte Vorgangsfilter

Sie können einen oder mehrere Vorgangsfilter auswählen, die auf die Vorgangsansicht angewendet werden dürfen.

Die Schaltfläche öffnet folgendes Fenster:

Wählen Sie nun im linken Fenster die in den Quickinfos anzuzeigenden Filter und verschieben Sie diese mit den Pfeilen nach rechts:

Sie können die Reihenfolge der Filter mithilfe der Sortierungspfeile sortieren (vgl. Sortierung) :

Registerkarte Drucken

Der Ausdruck einer Ansicht erfolgt ähnlich dem WYSIWYG-Konzept. <p>1)<p>.

Die Druckeinstellungen für diese Ansicht sind die Folgenden:

Logo auswählen

Das Logo ist eine Bilddatei, die im Ausdruck angezeigt werden kann.

Beim Klick auf […] öffnet sich das folgende Fenster:

Durchsuchen Sie das Dateisystem zur Auswahl Ihrer Bilddatei und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Öffnen.

Ausrichtung

Dies ermöglicht Ihnen, den Ausdruck an die Seitengröße anzupassen.

Mögliche Ausrichtungen sind:

  • Keine,
  • An der Seite,
  • An der Breite,
  • An der Höhe.

Die Höhe der Zeilen bei einem Ausdruck über mehrere Seiten wird an der maximal auftretenden Höhe in allen Seiten des ausgedruckten Zeitraums ausgerichtet.

Nur der Modus Tabelle ist von der Ausrichtung betroffen.

Fußzeile

Hier können Sie die Fußzeile der Druckseite festlegen:

Mit Hilfe der folgenden Schaltflächen können Sie automatische Informationen hinzufügen:

  • Numéro de la page Seitenzahl: &[Page]
  • Nombre de pages Anzahl der Seiten: &[Pages]
  • Date de l'impression Datum des Ausdrucks: &[Date]
  • Heure d'impression Uhrzeit des Ausdrucks: &[Hour]
  • Nom du planning Name des Planers: &[Planning]
  • Nom de la vue Name der Ansicht: &[View]
  • Nom de l'utilisateur Benutzername: &[User]
  • Nom du groupe de permission Name der berechtigten Gruppe: &[Group]

Sie können ebenso eine spezifischen Text an der gewünschten Stelle eingeben.

Kopfzeile

Für die Kopfzeile gelten dieselben Regeln wie für die Fußzeile.

Seitenlayout

Dies ermöglicht auch den Zugriff auf das Layout des zu druckenden Dokuments.

In diesem Fenster geben Sie die Einstellungen für die Einrichtung der Seite an, vor allem:

  • Die Papiergröße (A4, A3…),
  • Die Druckquellle,
  • Die Seitenausrichtung (Hochformat oder Querformat),
  • Die Ränder.

Klicken Sie zum Bestätigen des Seitenlayouts auf OK.

Logo anzeigen

Diese Option ermöglicht es, oben links im Ausdruck das Logo anzuzeigen.

Registerkarte Synchronisierung

Die Synchronisierung einer Ansicht besteht darin, die Merkmale festzulegen, die von anderen Ansichten abhängen.

Es gibt folgende Möglichkeiten:

Vorgangs- und Ressourcen-Filter

Wählen Sie die Filter, die sich mit anderen Ansichten synchronisieren sollen.

Diese Auswahl kann für jeden bestehenden Filter-Typ erfolgen.

1)
What you see is what you get bedeutet wörtlich im Deutschen Was Sie sehen ist das, was Sie bekommen oder kurz wie die Anzeige, so das Ergebnis
de/5-gestion_de_l_affichage/vue_evenements_parametres.txt · Zuletzt geändert: 2017/07/20 15:51 von apohl