Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


de:8-administration:gestion_des_plannings_essential



Verwaltung von Planungen von VP ESSENTIAL

DEFINITION

In VISUAL PLANNING ESSENTIAL erfolgt die Verwaltung von Planungen direkt im Admin Center.

Sie können diese Planungen wie folgt handhaben:

  • erstellen,
  • importieren,
  • wiederherstellen,
  • exportieren,
  • löschen.

VERWALTUNG

Anzeige der Planung

Im ADMIN CENTER erfolgt der Zugang zur Anzeige der Planung über die Schaltfläche Planungen:

Erstellen einer Planung

Nur der globale Administrator von VISUAL PLANNING kann einen neue Planung erstellen.

vgl. Erstellen einer neuen Planung

Anpassen einer Planung

Das Anpassen einer Planung betrifft in der Regel die Einstellungen dieser.

Im ADMIN CENTER betrifft das Anpassen einer Planung:

  • die Zuweisung von Benutzern,
  • und von Administratoren der Planung.

Der Zugang zu dieser Zuweisung erfolgt über die Schaltfläche Planungen.

Klicken Sie dann Rechts auf eine Planung > Anpassen,

Passen Sie die Eigenschaften an und bestätigen Sie diese durch einen Klick auf die Schaltfläche Übernehmen.

Name

Geben Sie der Planung einen Namen, gegeben beim Erstellen.

Dieser Name ist einzigartig für jede Planung.

Beschreibung

Geben Sie eine fakultative Beschreibung für die Planung ein.

=== „SmartToolbar“ Aktivieren =

Mit dieser Option wird die Menüleiste in VISUAL PLANNING ergänzt durch die „SmartToolbar„.

Wiederherstellung Datum

Dies ist das Datum der letzten Wiederherstellung der Planung.

Zugang zu privaten Daten

Diese Option ermöglicht dem Benutzer „admin“ den Zugriff auf die privaten Daten.

Version

Es handelt sich um die Version der Planungsstruktur in der Datenbank.

Diese Nummer kann vom technischen Support von STILOG I.S.T. im Fall einer Wartung erfragt werden.

‚Import/Export‘ aktivieren

Wenn regelmäßig Importe und/oder Exporte über einen Dienst in dieser Planung ausgelöst werden sollen, muss diese Option aktiviert werden.

vgl. Export über einen Dienst und Import über einen Dienst

Mailversand aktivieren

Diese Option ermöglicht den automatischen Versand von Mails von einem oder mehreren Vorgängen aus dieser Planung.

vgl. Automatischer Mailversand

Automatisches Backup aktivieren

Das Auswählen dieser Option hat zur Folge, dass alle Benutzer von der Planung getrennt werden.

vgl. Verbundene Benutzer

Nach dieser Trennung kann sich nur der globale Administrator wieder verbinden.

Löschen einer Planung

Achtung:

Das Löschen einer Planung sollte nur mit äußerster Vorsicht angegangen werden

Das Löschen einer Planung kann nicht rückgängig gemacht werden und zerstört:

  • alle Daten (Ressourcen, Vorgänge…),
  • die vorgenommenen Einstellungen,
  • die bestehenden Berechtigungen.

Es wird dringend empfohlen, gründlich zu prüfen, ob es sich um eine zu löschende Planung handelt!

Es ist ratsam, vorher eine Sicherung der Planung vorzunehmen (vgl. Export einer Planung)

Das Löschen einer Planung erfolgt im Admin Center in der Abteilung Planungen.

Rechtsklick auf Planungen > Löschen.

Die folgende Warnmeldung erscheint:

  • Klicken Sie zum Bestätigen auf Ja,
  • Und zum Abbrechen auf Nein.

Export einer Planung

Um den Export einer Planung durchzuführen, klicken Sie mit Rechts auf die zu exportierende Planung > Planung exportieren.

Sie haben nun zwei Möglichkeiten:

  • Export in eine Datei,
  • Export als Modell.

Export in eine Datei

Dies ermöglicht den Export einer Sicherung der Planung in eine Datei im Format *.VPS

Die .VPS Datei enthält die gesamte Planung sowie die zugeordneten Gruppen und deren Berechtigungen.

Sie müssen nun:

  • den Pfad angeben, an dem die *.VPS Datei gespeichert wird,
  • einen Namen vergeben (es kann nützlich sein, Datum und Uhrzeit des Exports zu vermerken),
  • und auf die Schaltfläche Speichern klicken.

Export als Modell

Hiermit können Sie eine neues Planungsmodell erstellen, auf dessen Basis die Erstellung neuer Planungen möglich ist.

Folgende Angaben sind erforderlich:

  • ein Name,
  • eine Beschreibung,
  • Und ein Klick auf die Schaltfläche Übernehmen.

Die Modell wird nun angezeigt beim Erstellen einer neuen Planung.

Import einer Planung

Der Import einer Planung ermöglicht das Erstellen einer neuen Planung, einer neuen Datenbank, basierend auf einer *.VPS Datei.

Um einen Import in eine Planung vorzunehmen, gehen Sie auf die Menüleiste > Planungen importieren.

Das folgende Fenster wird geöffnet:

Sie müssen nun:

  • Die Planungsdatei mit der Endung *.VPS suchen,
  • sie auswählen,
  • und auf Öffnen klicken.

Das folgende Fenster erscheint:

Folgende Angaben sind erforderlich:

  • der Name der zu importierenden Planung
  • die Beschreibung dieser Planung.
  • klicken Sie dann auf OK

Wenn bereits eine Planung mit demselben Namen besteht, erscheint das folgende Fenster:

Klicken sie auf „Ja“, wenn Sie die bestehende Planung ersetzen wollen. Wenn nicht, klicken Sie auf „Nein“.

Wiederherstellung einer Planung

Die Wiederherstellung einer Planung ermöglicht es, eine bestehende Planung durch eine Sicherung im *.VPS Format zu ersetzen, unter Beibehaltung desselben Namens.

Um eine Planung wiederherzustellen, klicken Sie mit rechts auf die zu überschreibende Planung > Wiederherstellen > Möglichkeit auswählen.

Das Auswahlfenster für die wiederherzustellende Datei wird geöffnet:

Sie müssen nun:

  • Die Planungsdatei mit der Endung *.VPS suchen,
  • sie auswählen,
  • und auf Öffnen klicken.

Der Import kann einige Minuten dauern.

Trennung der Benutzer

Sie können alle Benutzer von einer Planung trennen.

vgl. Trennung der Benutzer

Verbundene Benutzer

Sie können alle Benutzer sehen, die mit einer Planung verbunden sind.

vgl. Verbundene Benutzer

Chronik der Verbindungen

Sie können die Chronik der Verbindungen zu einer Planung abfragen.

Gehen Sie dazu ins ADMIN CENTER und klicken Sie auf die Schaltfläche Planungen

Führen Sie nun einen Rechtsklick auf Planungen > Chronik der Verbindungen aus.

Eine Liste mit den Benutzern, die mit der Planung verbunden sind, wird angezeigt.

Sie können nun Anfang und Ende des Zeitraums angeben.

Anfang und Ende des Zeitraums werden auf gleiche Weise festgelegt.

Sie können Zeitperioden festlegen,

  • deren Anfang und Ende relativ sind,
  • deren Anfang und Ende fest sind,
  • deren Anfang fest und Ende relativ sind,
  • deren Anfang relativ und Ende fest sind.
Festes Datum

Dies erfordert die Angabe eines Datums und einer Uhrzeit.

Dieses Datum ist unabhängig vom Zeitpunkt, an welchem der Zeitraum verwendet wird.

Relativer Wert

Geben Sie einen relativen Zeitraum zu dem Zeitpunkt an, an welchem der Zeitraum verwendet wird.

Jeder gleitende Zeitraum wird definiert durch:

  • Einen Relativen Wert: Eine Zahl. Der Referenz-Zeitraum wird durch die Zahl 0 dargestellt.
  • Eine Relative Einheit: Stunde, Tag, Woche, Monat…
Beispiele:
Zeitraum Aktuelles Datum (Datum der Verwendung der Funktion) Bedeutung
Das feste Datum vom 01.01.2012 welches aktuelle Datum auch immer bedeutet immer der 01.01.2012
Der relative Wert 1 Tag am Datum des 31.12.2011 bedeutet den 01.01.2012
Der relative Wert 1 Tag am Datum des 01.01.2012 bedeutet den 02.01.2012

Bei einem Doppelklick auf eine Sitzung öffnet sich ein Fenster.

Die beschriebenen Informationen sind die durch den Benutzer durchgeführten Änderungen. Um angezeigt zu werden, dürfen diese Elemente nicht weiter geändert worden sein.

de/8-administration/gestion_des_plannings_essential.txt · Zuletzt geändert: 2017/07/24 14:31 von egasteier